Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Plauderecke
von Sansone T. Maniglio Heute um 7:20 am

» Was hörst du gerade?
von Anuk J. Gallagher Sa März 31, 2018 4:47 pm

» Duck or Goose
von Anuk J. Gallagher Fr März 23, 2018 5:37 pm

» Plauderecke
von Islay F. McCalum Do Feb 01, 2018 9:41 pm

» Charakter Spam
von Calliope R. Maniglio Di Jan 23, 2018 9:18 pm

» Auri lädt herzlich ein
von Aurelia L. Maniglio Mi Jan 17, 2018 5:02 pm

» Vampirreiche und deren Könige
von Admin So Jan 07, 2018 5:11 pm

» Schließen von Plots
von Admin Do Dez 28, 2017 4:50 pm

» Das Erstellen von Plots
von Admin Do Dez 28, 2017 1:23 pm


Zauberer/Hexen-Regeln

Nach unten

Zauberer/Hexen-Regeln

Beitrag von Admin am Do Dez 28, 2017 11:43 am

Als Zauberer/Hexen werden die Besucher magischer Zauberschulen bezeichnet - Hogwarts, Ilvermorny und Co.

• Im Gegensatz zu Magiern besitzen Zauberer keine angeborene Gabe.

• Mit 11 Jahren werden sie schulpflichtig und lernen in den nächsten sieben Jahren, ihre Magie zu benutzen. Das Angebot, das es zu lernen gibt, ist breit gefächert und reicht von vielen Zaubersprüchen über Kräuterkunde, Zaubertränke und Wahrsagerei bis hin zu Geschichte der Zauberei und Pflege magischer Geschöpfe.

• Obgleich sie sehr viel mehr Dinge lernen, als Magier, unterliegen sie diesen in Sachen Stärke ihrer magischen Fertigkeiten.

• Grundsätzlich benötigen Hexen/Zauberer einen Zauberstab, um ihre Kräfte zu kanalisieren; einige wenige Ausnahmen beherrschen auch zauberstablose Magie.

• Mit 17 Jahren werden sie volljährig und können nach Abschluss ihrer schulischen Ausbildung einen Beruf in der Zaubererwelt antreten.

(Weitere Infos zu Berufen und schulischer Ausbildung sind dem Harry Potter Wikipedia zu entnehmen).
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 24

Benutzerprofil anzeigen http://bloodandmagic.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten